Lorentz, Iny
Anne Moll liest Iny Lorentz, Die Widerspenstige
Belletristik Erw.

Johanna flieht, als Mann verkleidet, mit ihrem Bruder Karl nach Polen, um einer erzwungenen Ehe zu entkommen. Bei ihren entfernten Verwandten bleibt sie in ihrer maskulinen Rolle, um nicht aufzufliegen. Als alle Männer in das königliche Heer eingezogen werden, muss auch Johanna in den Krieg ziehen. Um ihr Erbe betrogen und auf der Flucht vor einer erzwungenen Ehe gibt Johanna von Allersheim sich als Mann aus. Zuflucht finden sie und ihr Zwillingsbruder Karl schließlich bei Adam Osmanski, einem entfernten Cousin und Festungskommandanten in Polen, der die Geschwister allerdings nicht eben freundlich willkommen heißt. Nicht ahnend, dass Adam über ihre Identität Bescheid weiß, beschließt Johanna, ihre Tarnung aufrechtzuerhalten. (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Historisches Lesung

Lorentz, Iny:
Anne Moll liest Iny Lorentz, Die Widerspenstige / Regie: Annika Dahms. - Bearbeitete Fassung. - Köln : Lübbe Audio, 2017. - 6 CDs (415 min)
Einheitssacht.: ¬Die¬ Widerspenstige
ISBN 978-3-7857-5582-2 20.00

0027632001 - R 11 - Signatur: R 11 Lor - Belletristik Erw.