Cohen-Janca, Irène
Annes Baum
Sachbuch Kind

Zwei Jahre lang lebte Anne Frank mit ihrer Familie versteckt im Hinterhaus der Prinsengracht 263 in Amsterdam. Durch eine Dachluke konnte sie einen mächtigen Kastanienbaum sehen. Er bot ihr die einzige Möglichkeit, in ihrem Versteck ein wenig Natur zu erleben. Mehrfach beschreibt Anne den Baum in ihrem Tagebuch. Seine jahreszeitlichen Verwandlungen sowie die Kraft seiner Blüten und Blätter gaben ihr Hoffnung auf einen wiederkehrenden Frühling. Irène Cohen-Janca erzählt Anne Franks Geschichte aus der Sicht des Kastanienbaums. Mit seinem feinen Strich und den präzise gesetzten Farbakzenten gelingt es Maurizio A. C. Quarello, die Willkür der Machthabenden, die Gefühle der Gefangenen und Annes Träume aus den Bildern sprechen zu lassen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Judenverfolgung Nationalsozialismus Frank, Anne

Cohen-Janca, Irène:
Annes Baum / Irène Cohen-Janca ; Maurizio A.C. Quarello ; Tobias Scheffel. - 1. - Hildesheim : Gerstenberg Verlag, 2011. - [17] Bl.: zahlr. Ill.
ISBN 978-3-8369-5393-1 13,95

0001435001 - II D 9 Frank, A. - Signatur: II D 9 Frank, A. - Sachbuch Kind