Haberstock, Meike
Anton hat Zeit aber keine Ahnung, warum!
Belletristik Kind

Erstklässler Anton hat immer Zeit, seine Mama dagegen ist stets in Eile und macht mehrere Dinge gleichzeitig. Wie kommt es fragt sich Anton, dass Erwachsene so wenig, Kinder dagegen so viel Zeit haben? Er geht dem merkwürdigen Zeiträtsel auf die Spur.... Ab 6. Erstklässler Anton hat immer Zeit, seine Mama dagegen ist stets in Eile und macht oft mehrere Dinge gleichzeitig. Ganz oft hört Anton von ihr den "Satz: "Wo ist denn nur die Zeit geblieben?" Kein Wunder, dass sich der Junge fragt, wie es sein kann, dass Erwachsene so wenig, Kinder dagegen so viel Zeit haben. Er versucht dem Zeiträtsel auf die Spur zu kommen. - Die Autorin M. Haberstock erzählt ihr Kinderbuchdebüt in kurzen knackigen Sätzen und überschreibt jedes Kapitel mit einem für Kinder nachvollziehbaren Zeitvergleich. Die Episoden aus dem Alltagsleben des kleinen Anton und seiner alleinerziehenden Mama sind dabei ganz nah dran am heutigen Familienleben. Kinder und Eltern erkennen sich in den witzigen Geschichten wieder und bekommen ganz ohne pädagogischen Zeigefinger ein (erstes) Zeitgefühl vermittelt. Die Autorin selbst hat das Buch mit liebenswerten Figuren, die ein wenig an den Kosmos von Willi Wiberg erinnern, herrlich bunt und die Handlung ergänzend illustriert. Das wunderbare Vorlesebuch wird vom Verlag als Band 1 angekündigt und ist allen wärmstens empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Zum Vorlesen Uhr-Zeit

Haberstock, Meike:
Anton hat Zeit aber keine Ahnung, warum! / Meike Haberstock. - Hamburg : Oetinger, 2015. - 107 S. : überw. Ill. (farb.) ; 24 cm
ISBN 978-3-7891-3729-7 fest geb. : EUR 12.99

0023025001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Hab - Belletristik Kind