Könnecke, Ole
Anton und die Spielverderber
Belletristik Kind

Anton kommt ganz fröhlich daher und fragt, wer Saft und Kekse mag. Die Mädchen lassen ihn abblitzen, sie sind beschäftigt: ernsthafte Gartenarbeiten. Da möchte Anton gerne mitmachen. Darf er aber nicht. Anton wird sauer, legt sich hin und sagt: "Dann bin ich eben - tot." Auch Lukas hat kein Glück. Er darf ebenfalls nicht mitspielen und stellt sich tot. Dann beginnen die Mädchen zu streiten. Schließlich liegen alle Kinder am Boden und rühren sich nicht, bis irgendetwas an ihren Beinen hochkrabbelt: Igitt, Ameisen! Jetzt gibt`s endlich Saft und Kekse, für die Mädchen und die Jungen. Ein Anton-Bilderbuch über Freundschaft.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Junge Konfliktbewältigung Ausgrenzung Spiel

Interessenkreis: Bilderbuch

Könnecke, Ole:
Anton und die Spielverderber / Ole Könnecke. - München : Hanser, Carl, 2012. - 32 S. : Durchgehend farbig illustriert
ISBN 978-3-446-24015-5 12,90

0006394001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Kön - Belletristik Kind