Gragert, Nicola
Arbeitsrechtliche Gleichbehandlung ; das Antidiskriminierungsrecht im Arbeitsalltag
Sachbuch Erw.

Seit August 2006 gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, das vor Benachteiligungen in Arbeits- und Zivilrecht (Rasse, ethnische Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexuelle Identität) schützen soll. Das Gesetz ist vollständig abgedruckt. Nach kurzer Entstehungsgeschichte werden Inhalte, Organisationspflichten, Rechtsfolgen bei Verstößen und Klageerhebung mit Beispielen erläutert. Die Hamburger Fachanwältin möchte die Anwendbarkeit des nicht immer klaren Gesetzes für die betriebliche Praxis erleichtern. Viele Bestimmungen - wie etwa unzulässige Formulierungen bei Stellenangeboten und Bewerbungen - gab es bereits. Hier nun ein vollständiger Überblick zusammen mit EU-Richtlinien über den Diskriminierungsschutz. Jeder sollte hellhörig und informiert sein, gerade wenn Arbeitnehmer und Jobsuchende sich öfters notgedrungen auf Zugeständnisse meinen einlassen zu müssen. Vergleichbar sind die ebenso guten Ratgeber von Ralf Roesner (BA 1/07) und Michael Stuber (BA 2/07). (2) (Elke Günther)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Deutschland Arbeitsrecht Gleichbehandlung

Gragert, Nicola:
Arbeitsrechtliche Gleichbehandlung : ; das Antidiskriminierungsrecht im Arbeitsalltag / von Nicola Gragert. - Orig.-Ausg., Stand: 1. Januar 2007. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2007. - XV, 138 S. ; 191 mm x 124 mm
ISBN 978-3-423-50655-7 9,00EUR

0027919001 - C 211 - Signatur: C 211 Gra - Sachbuch Erw.