Schweikert, Ulrike
Aufbruch und Entscheidung
Hoerbuch Erw.

Berlin, 1903. Rahel Hirsch, eine der ersten Ärztinnen an der Charité, ist täglich der Herabwürdigung ihrer männlichen Kollegen ausgesetzt. Die Wäscherin Barbara ist es leid, als Freiwild betrachtet zu werden, sie schließt sich der Frauenbewegung an. Sie und Rahel werden Freundinnen. Charité, Band 2. "Vor dem 1. Weltkrieg macht die Medizin rasche Fortschritte und die neuen Entdeckungen werden in dem berühmten Krankenhaus ausprobiert. Die junge Ärztin Rahel ist überglücklich, dass sie als erste Frau dort eine Anstellung findet. Sie hat jedoch sehr mit den Vorurteilen der Kollegen zu kämpfen. In der Hierarchie ganz unten arbeitet dagegen die aus dem Arbeitermilieu kommende Barbara ... Die Ungerechtigkeiten der Gesellschaft führen sie zur Politik, sie wird SPD-Mitglied. Zufällig treffen die beiden Frauen aufeinander und freunden sich an. Bei Ausbruch des Weltkrieges wird sich alles ändern. Besonders wird die Liebe Rahels zu einem Piloten der neuen Jagdstaffel auf die Probe gestellt. Die zeitgeschichtlichen und medizinischen Fakten nehmen breiten Raum ein. Trotzdem steht das Schicksal der beiden Frauen im Mittelpunkt, wobei die Ärztin einer historischen Person nachempfunden ist" (I. Nebelung zum Buch, ID-A 41/19). Der 2. Teil um die Berliner Charité (Teil 1: IN-1 31/18) wird von Svenja Pages gelesen. Anteil nehmend gibt sie die Schicksale der Frauen wieder. Wie der Vorgänger empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Historisches Lesung MP3

Schweikert, Ulrike:
Aufbruch und Entscheidung / Ulrike Schweikert ; Sprecherin: Svenja Pages. - Leicht gekürzte Lesung. - Freiburg i.Br. : Audiobuch, 2019. - 2 CDs (MP3; 917 min). - (¬Die¬ Charité)
ISBN 978-3-95862-520-4 2 MP3-CD EUR 19.95; Subskr. EUR 17.95 bis 29.11.2019

0032017001 - R 11 - Signatur: R 11 Schw - Hoerbuch Erw.