Wittenstein, Emma
Aufruhr am Ryck
Belletristik Erw.

10. Juli 1491 - Martin Haffer wird von seinem Landesherrn in eine äußerst unkomfortable Situation befohlen. In herzoglichem Auftrag soll der eigenbrötlerische Kopist die Unschuld des Studenten Gernot von Eisenfels beweisen. Dieser wird in Greifswald des Mordes an einem Hafenmeister beschuldigt.Nicht genug damit, dass Martin den Tatverdächtigen bereits in einer fru¨heren Begegnung kennen und nicht eben lieben gelernt hat: Er muss bei den Ermittlungen auch noch mit dem Chirurgen Severo zusammenarbeiten, jenem bärbeißigen Italiener, der mit Martin vor allem eines gemein hat: gegenseitige, abgrundtiefe Abneigung. Doch im Wettlauf um die drohende Hinrichtung eines möglicherweise Unschuldigen bleibt beiden keine Wahl - während sich der Greifswalder Rat von einem Aufruhr der Armen zum Handeln gedrängt sieht, in den manch lichtscheues Gesindel verwickelt ist.Wittensteins zweiter mitreißender Kriminalfall aus dem mittelalterlichen Greifswald

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Ostseekrimi (10 Medien)

Schlagwörter: Historisches Greifswald

Interessenkreis: Krimi

Wittenstein, Emma:
Aufruhr am Ryck / Emma Wittenstein. - 1. Aufl. - Rostock : Hinstorff, 2014. - 352 S. ; 180 mm x 115 mm. - (Ostseekrimi)
ISBN 978-3-356-01827-1 12,99

0016281001 - R 11 - Signatur: R 11 Witt - Belletristik Erw.