Hacks, Peter
Carmen-Maja und Jennifer Antoni lesen, Geschichten von Henriette und Onkel Titus
Hoerbuch Kind

Die 11-jährige Henriette lebt bei ihrem Onkel Titus, der ein Ingenieur und Erfinder ist. Durch seine berufliche Neugier, aber auch durch sonderbare Umstände können die beiden von den erstaunlichsten und kuriosesten Erlebnissen berichten, die sie während einer langen Schiffsreise erzählen. Ab 8. Während der endlos langen Überfahrt nach Brasilien wird es den Passagieren, aber auch dem Kapitän schrecklich langweilig. Also beraumt dieser das große Geschichtenerzählen an und Onkel Titus, seine Nichte Henriette und der Nachbar Felix geben die kuriosesten und erstaunlichsten Erlebnisse zum Besten: von einer Nixe, die aus dem Duschkopf in die Badewanne fließt; von der Nachbarin Frau Philipp, die Onkel Titus heiraten will; vom Tagedieb Felix, der dieses Ungemach gerade noch verhindern kann; von dem Tag, als Henriette unbedingt einen Affen haben will; von dem Nashorn, das anders ist und seiner Herde trotzdem sehr nützlich sein kann. Hacks Geschichten und Gedichte sind poetisch und fantasievoll, sie werden Kindern viel Spaß bereiten; der Hintersinn erschließt sich manchmal erst den etwas älteren Semestern. Die Lesung mit dem Mutter-Tochter-Gespann Carmen-Maja Antoni und Jennipher Antoni ist gelungen, wobei die Ältere die profiliertere Sprecherin ist. Leider gibt es eine Diskrepanz in der Tonqualität, offenbar wurden die Lesungen von Mutter und Tochter getrennt aufgenommen (Buch: BA 4/1997 - vergriffen).


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Geschichten zum Hören

Hacks, Peter:
Carmen-Maja und Jennifer Antoni lesen, Geschichten von Henriette und Onkel Titus / von Peter Hacks ; Regie: Joachim Schönfeld. - Berlin : Eulenspiegel Verlag, 2017. - 1 CD (74 min)
Einheitssacht.: Geschichten von Henriette und Onkel Titus
ISBN 978-3-359-01140-8

0031612001 - II J 0 - Signatur: II J0 Hac - Hoerbuch Kind