Das Amulett von Samarkand. - 1.
Belletristik Erw.

Comic-Umsetzung des 1. Bandes der Bartimäus-Trilogie. Hier wird geschildert, wie Bartimäus diese Welt betrat, wie er, auf Anordnung seines neuen Herrn Nathanael, das Amulett von Samarkand stahl und wie sich das ungleiche Mensch/Dschinn-Duo mit den mächtigsten Zauberern des Landes anlegte Die Trilogie um den Zauberschüler Nathanael und seine Abenteuer mit dem 5.000 Jahre alten Dschinn Bartimäus hat schon Viele begeistert. Im 1. Band wird geschildert, wie Bartimäus diese Welt betrat, wie er gezwungenermaßen das Amulett von Samarkand stahl und wie sich das ungleiche Mensch/Dschinn-Duo mit den mächtigsten Zauberern des Landes anlegte. Diese Geschichte liegt jetzt als graphic novel vor, und das Ergebnis kann sich buchstäblich sehen lassen. Die Handlung ist zwar komprimiert, jedoch ohne Brüche erzählt und vermittelt sehr viel von Ideenreichtum, Fantasie und Humor der literarischen Vorlage (s. BA 9/04). Der Zeichner Lee Sullivan hat alles in attraktiv gezeichnete und intensiv kolorierte Bilder umgesetzt, alle Figuren sind ausgezeichnet getroffen (besonders gelungen ist die kreative "Inkarnation" der Götter, Geister und Gespenster, von knuffig bis monströs), zu loben ist die übersichtliche Textgestaltung - es gibt sowohl Sprechblasen wie auch jeweils andersfarbig unterlegte Textkästen mit Berichten der Ich-Erzähler Nathanael und Bartimäus. Eine sehr attraktive Umsetzung, für alle Bibliotheken.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Graphic Novel

¬Das¬ Amulett von Samarkand, 2011. - [72] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 24 cm
Einheitssacht.: ¬The¬ amulet of Samarkand
ISBN 978-3-570-15315-4 12,99 EUR

0002605001 - R 70 Ju - Signatur: R 70 Ju Amu - Belletristik Erw.