Kaster, Armin
Den Kleinen verkloppen wir mal wieder!
Belletristik Kind

Der 10-jährige Tom wird seit einiger Zeit von 3 älteren Jungs seiner Schule schikaniert und sogar verprügelt. Zunächst schweigt Tom aus Scham, dann allerdings bekommt er Hilfe und schafft es, Widerstand zu organisieren. Ab 10. Dies ist der 2. Band der neuen Reihe "Start-K.L.A.R." (zuletzt P. Bartoli y Eckert: "Du bist doch nur so ein Hauptschul-Assi", ID-A 17/12), die sich als kleine Schwester der Reihe K.L.A.R. an leseschwache Schüler ab 10 wendet. Auch bei diesem Band fällt wieder auf, dass sich Textmenge und -schwierigkeit kaum von der bisherigen Reihe für ab 12/13-Jährige unterscheiden; der Druck fällt sogar kleiner aus. Die Mobbing-Story von A. Kaster, der bereits etliche Texte für die K.L.A.R.-Reihe beigesteuert hat (zuletzt "Ich hab schon über 500 Freunde", ID-A 47/12) ist indes solide gestrickt: Der 10-jährige Tom wird von 3 älteren Jungs seiner Schule gemobbt, schikaniert und verprügelt. Er ist ein Zufallsopfer, das zunächst aus Scham schweigt, später aber Hilfe von unerwarteter Seite bekommt. Als die 3 Täter sich ein anderes Mobbingopfer suchen, wird Tom selbst aktiv und organisiert Widerstand. Ein möglicher Weg aus der Opferfalle wird also deutlich gezeigt, insofern zum Thema für die Altersgruppe durchaus einsetzbar, der Text an sich ist aber kaum "leseleichter" als die Texte der K.L.A.R.-Reihe.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Start-K.L.A.R. (2 Medien)

Schlagwörter: Jugendbuch Mobbing Gewalttätigkeit

Interessenkreis: Leicht zu lesen

Kaster, Armin:
¬Den¬ Kleinen verkloppen wir mal wieder! / Armin Kaster. - Mülheim an der Ruhr : Verl. an der Ruhr, 2012. - 93 S. : Ill. ; 19 cm. - (Start-K.L.A.R.)
ISBN 978-3-8346-2276-1 kt. : EUR 5.00

0025564001 - III J 0 - Signatur: III J 0 Kas - Belletristik Kind