Capus, Alex
Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer ; Roman
Belletristik Erw.

Erneut setzt A. Capus 3 Schweizern ein literarisches Denkmal: dem Kunstfälscher Emile Gilliéron, der Spionin Laura d'Oriano und dem Atomphysiker Felix Bloch. Kunstvoll verknüpft Capus ihre Schicksale miteinander vor dem historischen Hintergrund der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Ausflug in den "Wilden Westen" ("Skidoo", ID-A 31/12) widmet sich Bestsellerautor A. Capus ("Léon und Louise", ID-A 6/11) wieder der literarischen Biografie. Die Schicksale dreier Schweizer holt er aus dem Dunkel der Geschichte hervor: Emile Gilliéron (1885-1939) bereist als Kunststudent mit Heinrich Schliemann die Ausgrabungsstätten Griechenlands und wird als begnadeter Kunstfälscher von sich reden machen. Laura d'Oriano (1911-1943) will eine große Sängerin werden und wird die 1. Frau sein, die im Königreich Italien als Spionin hingerichtet wird. Und Pazifist Felix Bloch (1905-1983), einer der berühmtesten Atomphysiker seiner Zeit, wird mit Robert Oppenheimer die Atombombe für Amerika bauen. Persönlich begegnet sind sich die drei nie. Gemeinsam ist ihnen, dass sie durch Zeit und Umstände ganz andere Wege gehen mussten, als sie es sich einmal erträumt hatten und dabei versuchten, sich selbst treu zu bleiben. Großartig erzählte, berührende und fesselnde Lektüre vor historischem Hintergrund (Hörbuchbesprechung folgt). Ab mittleren Bibliotheken sehr empfohlen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Zeitgeschichte

Capus, Alex:
¬Der¬ Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer : ; Roman / Alex Capus. - München : Hanser, 2013. - 281 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-446-24327-9 fest geb. : EUR 19.90

0010772001 - R 11 - Signatur: R 11 Cap - Belletristik Erw.