St. John, Lauren
Der Feuerberg
Belletristik Kind

Fortsetzung von "Die Todesbucht". Laura und ihr Onkel gewinnen eine Kreuzfahrt in die Karibik. Doch der Urlaub entpuppt sich als Falle der berüchtigten Pik-Ass-Bande und Laura erlebt erneut ein gefährliches Abenteuer. Ab 11. Nachdem Laura Marlin in ihrem 1. Fall "Die Todesbucht" (ID-A 10/12) führende Personen der berüchtigten Pik-Ass-Bande gestellt hat, will diese Bande sich nun an ihr rächen. Sie sorgt dafür, dass das Mädchen und ihr Onkel eine Kreuzfahrt in die Karibik gewinnen. Zufällig landen auch Lauras Freund Tariq und der Hund Skye mit auf dem Schiff. Kurz vor Ankunft im Zielhafen werden die Kinder und der Onkel getrennt voneinander gekidnappt und entführt. Eine Kette von Glücksfällen setzt ein, sodass Laura und Tariq zunächst sich selbst und anschließend ihren Onkel befreien können. Der Fall wird gelöst, der eigentliche Kopf der Bande aber nicht gefasst, mit weiteren Bänden ist also zu rechnen. Die Geschichte ist wieder sehr spannend geschrieben, das Ganze ist diesmal aber etwas zu dick aufgetragen, eine Unwahrscheinlichkeit reiht sich an die nächste und macht die Geschichte von Anfang an unglaubwürdig. Eine internationale Verbrecherbande ist dann doch etwas zu groß für 11-jährige Kinderdetektive. Kinder stört dies beim Lesen vermutlich weniger als Erwachsene ... Wo der 1. Band gut gelesen wird, möglich.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: ¬Ein¬ Fall für Laura Marlin (4 Medien)

Interessenkreis: Ferienleseclub 2013

St. John, Lauren:
¬Der¬ Feuerberg / Lauren St John. - Stuttgart : Freies Geistesleben, 2013. - 276 S. : Ill. ; 22 cm. - (¬Ein¬ Fall für Laura Marlin; 2)
Einheitssacht.: Kidnap in the Caribbean. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-7725-2532-2 fest geb. : EUR 15.90

0516586001 - III J 0 - Signatur: III J 0 St J - Belletristik Kind