Arunagirinathan, Umeswaran
Der fremde Deutsche ; Leben zwischen den Kulturen
Belletristik Erw.

Der fremde Deutsche" ist die Geschichte der gelungenen Integration eines tamilischen Flüchtlings, der als unbegleiteter zwölfjähriger Junge aus dem Bürgerkrieg in Sri Lanka nach Deutschland kam. Die Odyssee seiner achtmonatigen Flucht schilderte Umeswaran Arunagirinathan in seinem 2006 erschienenen Buch "Allein auf der Flucht".In seinem neuen Buch berichtet er über sein Leben in seiner neuen Heimat. Als ehemaliger Flüchtling und deutscher Staatsbürger versucht er, die Möglichkeiten, Erwartungen und Probleme für eine gelungene Integration auszuloten. Dabei setzt er sich auch kritisch mit den Lebensformen seines Herkunftslandes auseinander. Der Autor will mit seinem Buch bei Deutschen um mehr Verständnis für Flüchtlinge werben und zugleich Flüchtlinge ermutigen, sich in die deutsche Gesellschaft einzubringen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Flüchtlinge Integration Migration

Interessenkreis: Tatsachenbericht

Arunagirinathan, Umeswaran:
Der fremde Deutsche : ; Leben zwischen den Kulturen / Umeswaran Arunagirinathan. - Hamburg : Konkret Literatur, 2017. - 144 Seiten
ISBN 978-3-89458-298-2

0028644001 - R 11 - Signatur: R 11 Aru - Belletristik Erw.