Sommer-Bodenburg, Angela
Der kleine Vampir und die Frage aller Fragen
Belletristik Kind

Das große Finale: Anton und seine beiden Vampirfreunde Rüdiger und Anna erleben ihr allerletztes Abenteuer zusammen. Es beginnt mit einem niedergeschlagenen Anton, dessen Eltern sich getrennt haben, und endet - mit der Frage aller Fragen und Antons Antwort drauf. Ab 8. Nach "Der kleine Vampir und die letzte Verwandlung" (ID-A 21/08) endet mit dem vorliegenden 21. Buch die 1979 begonnene Reihe um Anton und seine Vampirfreunde. Das Cover in spiegelnder Silberfolie und mit über 230 Seiten das umfangreichste Abenteuer stehen vor allem Anton und das Vampirmädchen Anna im Mittelpunkt des Geschehens. Antons Eltern haben sich getrennt, die Sommerferien sind die ödesten, die er je erlebt hat - und da lädt ihn Anna nicht nur zu einer Reise ein, sondern erklärt ihm auch, was es mit der "Frage aller Fragen" auf sich hat. 3-mal wird sie ihn mit magischen Worten fragen, ob er ein Vampir werden will, 2-mal bleibt die Frage ohne Antwort, beim 3. Mal muss sich Anton endgültig entscheiden. Erneut mischt Angela Sommer-Bodenburg Witziges und Gruseliges zu einem besonderen Lesecocktail und illustriert Amelie Glienke die Begegnungen zwischen Menschen und Blutsaugern liebevoll. Zwischen Anna und Anton bahnt sich so etwas wie eine zarte Liebesgeschichte an. Und dann trifft Anton auf Seite 231 eine Entscheidung, die sicher nicht alle so erwartet haben. Unbedingt überall empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: rororo (110 Medien)

Interessenkreis: Vampire

Sommer-Bodenburg, Angela:
¬Der¬ kleine Vampir und die Frage aller Fragen / Angela Sommer-Bodenburg. Bilder von Amelie Glienke. - Orig.-Ausg. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verl., 2015. - 231 S. : zahlr. Ill. ; 24 cm. - (rororo; 21725 : rororo-Rotfuchs)
ISBN 978-3-499-21725-8 fest geb. : EUR 12.00

0022135001 - II J 0 - Signatur: II J 0 Som - Belletristik Kind