Hermanson, Marie
Der unsichtbare Gast
Hoerbuch Erw.

Für die 87-jährige Florence ist die Zeit 1943 stehengeblieben. Sie lebt auf ihrem verfallenden Gut Glimmenäs, betreut durch eine Reihe junger Leute, die sich dort recht wohlfühlen. Aber wer wird die alleinstehende Florence beerben, wenn sie sterben sollte? Für die 87-jährige Florence ist die Zeit 1943 stehengeblieben. Sie lebt auf ihrem verfallenden Gut Glimmenäs, betreut durch eine Reihe junger Leute, die sich in die 1940er hineinversetzen müssen: Tessa ist das Zimmermädchen, deren Freundin Martina wird Florences Sekretärin, das Mädchen Judit wird ein "jüdisches Flüchtlingskind", 2 junge Männer aus der IT-Branche sind Hausmeister und Berater. "Eigentlich fühlen sich alle wohl, aber was wird, wenn Florence stirbt? Man findet ein Testament, als Carl Henrik auftaucht, jung und höchst lebendig. Dann hat Florence einen Schlaganfall und die Farce geht in ein Drama über. Martina hört Florences wahre Geschichte, das hat einige (auch tödliche) Folgen für das Personal, Martina aber bleibt, als 'unsichtbarer Gast'. Die Autorin ist bekannt für ihre verrätselten Geschichten [zuletzt 'Himmelstal', IN-G 28/12], auch dieser Roman fesselt" (A. Graf zum Buch, ID-A 42/15). Durch die vitale, wendige Lesung und die raue, leicht kratzige Stimme von Sprecherin Britta Steffenhagen bleibt die latente Gefahr, die über der Szenerie schwebt, immer präsent. Spannend bis zum Schluss!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Thriller Lesung

Hermanson, Marie:
¬Der¬ unsichtbare Gast / Marie Hermanson. Aus dem Schwed. von Regine Elsässer. Lesung mit Britta Steffenhagen. Regie: Doreen Maas. - Ungekürzte Lesung. - Berlin : ¬Der¬ Audio-Verl., 2015. - 5 CD in Doppelbox
Einheitssacht.: Skymningslandet. - Aus dem Schwed. übers.
ISBN 978-3-86231-605-2 19,99

0023924001 - R 11 - Signatur: R 11 Her - Hoerbuch Erw.