Heitz, Markus
Die dunklen Lande ; Roman
Belletristik Erw.

Die junge Abenteuerin Aenlin Kane und ihre Freundin, eine persische Mystikerin, sollen 1629 in Begleitung einiger Landsknechte fünf Protestanten von Bamberg sicher nach Hamburg geleiten. Auf ihrer gefährlichen Odyssee müssen sie sich gegen Dämonen und andere Mächte der Finsternis zur Wehr setzen. Markus Heitz' neuester pseudohistorischer Fantasyroman spielt vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges, vermischt mit typischen Genre-Elementen wie Magie und Dämonen. Die junge Abenteuerin Aenlin Kane und eine befreundete persische Mystikerin sollen im Auftrag der Westindien-Kompanie und in Begleitung einiger Landsknechte fünf Protestanten aus dem katholischen Bamberg, wo grausame Hexenverfolgungen wüten, sicher nach Hamburg geleiten. Auf ihrer Odyssee durch die dunklen Lande müssen sie sich gegen einen venezianischen Pestarzt, aztekische Dämonen und andere Mächte der Finsternis zur Wehr setzen. Routiniert und kenntnisreich verquickt der Autor Fantastik und Historie auf sprachlich erhöhtem Niveau. Das authentische Zeitkolorit vermittelt einen lebendigen Eindruck von den einstigen Grausamkeiten und gibt die Stimmung jener Zeit trefflich wieder. Mit einigen Abbildungen von Jaques Callots Radierungen, wie z. B. seinem berühmten "Galgenbaum". Spannende Fantasyunterhaltung für alle. Breit empfohlen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Fantasy

Heitz, Markus:
¬Die¬ dunklen Lande : ; Roman / Markus Heitz. - München : Knaur, 2019. - 540 Seiten : Illustrationen : teilweise farbig : Karten ; 21 cm
ISBN 978-3-426-22676-6 kt. : EUR 16.99

0031119001 - R 11 - Signatur: R 11 Hei - Belletristik Erw.