Inusa, Manuela
Die kleine Straße der großen Herzen ; Roman
Belletristik Erw.

Die Menschen in Oxfords Valerie Lane haben nach kleinen und großen Dramen alle ihr persönliches Glück gefunden. Als nun Mrs Witherspoon mit 92 Jahren ihren lieben Humphrey für immer verlässt, wollen Laurie, Ruby, Keira, Susan und Orchid ihren letzten Wunsch erfüllen. Band 6 der Valerie-Lane-Reihe. Im Herzen von Oxford gibt es eine Straße, welche in einem Internetblog zur romantischsten Straße der Welt gewählt wurde. Sie heißt Valerie Lane und war bislang Mittelpunkt von fünf Romanen. In jedem von ihnen stehen eine andere Heldin und ihr kleines Geschäft (zuletzt "Der fabelhafte Geschenkeladen", hier nicht besprochen) im Zentrum. Im 6. Band trübt der Tod der allseits geliebten Mrs. Witherspoon, 92, die Stimmung. Gefühlte zwanzig Mal wird davon gesprochen, dass sie "von uns gegangen ist". Auch sonst ereignen sich kleinere Dramen, wie z.B. Eifersucht, Geldsorgen, Unfruchtbarkeit etc. Die Stimmung im ganzen Buch ist trotz allem heiter und äußerst positiv. Das mag all jenen Leserinnen gefallen, die genug haben vom realen Alltagsleben und sich in eine rosarote Wolke voller Happy Ends fallen lassen wollen. Schon das romantische Cover mit dem Bogen aus Rosen und dem Blick in die Valerie Lane lädt dazu ein. Wer also einen leichten Hang zum Kitsch pflegt und sich über kreative Rezepte im Buch freuen kann, der wird das neue Werk von Manuela Inusa (angekündigter Roman "Wintervanille") zu schätzen wissen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Blanvalet (19 Medien)

Interessenkreis: Frauen Sommerlektüre19

Inusa, Manuela:
¬Die¬ kleine Straße der großen Herzen : ; Roman / Manuela Inusa. - 1. Auflage, Originalausgabe. - München : blanvalet, 2019. - 316 Seiten ; 19 cm. - (Blanvalet; 0724)
ISBN 978-3-7341-0724-5 kt. : EUR 9.99

0031137001 - R 11 - Signatur: R 11 Inu - Belletristik Erw.