Koch, Boris
Die Mondschatzjäger ; Roman
Belletristik Kind

Als das Gerücht die Runde macht, dass der verstorbene alte Ringler einen Schatz vergraben hat, den derjenige behalten darf, der ihn findet, sind die Kinder in Falkenhof nicht mehr aufzuhalten. Hagen, dem einfällt, dass der verrückte Ringler gern Rätsel löste, ist sich sicher, die Spur des Mondes gefunden zu haben. Er, sein jüngerer Bruder Axel und sein bester Freund Robbie lassen sich durch nichts von diesem geraden Pfad abbringen. Ob es nun private Grundstücke, Dächer, eine Dornenhecke oder eine Schlägerei ist. Dabei geraten sie ununterbrochen und manchmal übertrieben, von einer Gefahr in die andere. Besonders viel zugemutet wird dem 8-jährigen Axel. Für alle waghalsigen Unternehmungen gilt: bitte nicht nachmachen! Trotzdem macht es Spaß, diese kleine sympathische Bande bei der turbulenten Schatzsuche zu begleiten. Werte wie Freundschaft, Zusammenhalt, Ehre und Familiensinn sind den Jungs sehr wichtig. Dass sie am Ende für all ihre Mühe tatsächlich einen Schatz finden, rundet diese witzige, abenteuerliche, flüssig zu lesende Feriengeschichte wunderbar ab. Gern für alle Bibliotheken empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Heyne fliegt (4 Medien)

Interessenkreis: FerienLeseLust2017

Koch, Boris:
¬Die¬ Mondschatzjäger : ; Roman / Boris Koch. - München : Wilhelm Heyne Verlag, 2016. - 301 Seiten ; 22 cm. - (Heyne fliegt)
ISBN 978-3-453-27046-6 fest geb. : EUR 12.99

0025474001 - III J 0 - Signatur: III J 0 Koc - Belletristik Kind