Reichardt, Hans
Die Sieben Weltwunder
Sachbuch Erw.

Reichardt geht von der besonderen Bedeutung der Zahl 7 aus, die diese im Altertum hatte. So ergibt sich die geschickte Erklärung dafür, warum es gerade 7 Weltwunder waren, die damals 200 v. Chr. beschrieben wurden. Der Autor behandelt klar und einfach, wie in dieser Reihe üblich, den Bau der Wunderwerke, ihre Aufgabe, ihre Wiederentdeckung bzw. Rekonstruktion. Sehr geschickt eingebaut die technischen Details oder Vergleiche zu heute vorhandenen und vorstellbaren Bauten und Abmessungen. Die leicht zugängliche Machart dieses Bandes macht das Thema schon technisch, historisch und abenteuerlich interessierte Kinder ab 10 Jahren verständlich.

Dieses Medium ist 3 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Serie / Reihe: Was ist Was (158 Medien)

Schlagwörter: Sieben Weltwunder Sieben Weltwunder / das Kultbild des Zeus in Olympia Pyramiden von Gizeh / Sieben Weltwunder hängenden Gärten der Semiramis in Babylon / Sieben Weltwunder Tempel der Artemis in Ephesos / Sieben Weltwunder Mausoleum in Halikarnassos / Sieben Weltwunder Koloss von Rhodos / Sieben Weltwunder Leuchtturm der Insel Pharos bei Alexandria / Sieben Weltwunder das Kultbild des Zeus in Olympia / Sieben Weltwunder Pyramiden von Gizeh Tempel der Artemis in Ephesos Mausoleum in Halikarnassos Koloss von Rhodos das Kultbild des Zeus in Olympia Leuchtturm der Insel Pharos bei Alexandria

Reichardt, Hans:
¬Die¬ Sieben Weltwunder / Hans Reichardt. - 1. - Nürnberg : Tessloff, 1987. - 48 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.) ; 28 cm. - (Was ist Was; 81)
ISBN 978-3-7886-0421-9 fest geb. : 14.80 DM

0014466001 - D 120 - Signatur: D 120 Rei - Sachbuch Erw.