O'Brien, Deborah
Ein anderes Wort für Glück ; Roman
Belletristik Erw.

Kevin Dwyer, von Beruf Steuersachverständiger, ist ein Sonderling. Er sammelt Daten und Fakten in Notizbüchern. Seine Leidenschaft sind Quizwettbewerbe, bei denen er als Einzelkämpfer antritt. Erst der netten Maggie gelingt es, ihn in ihr Team zu holen. Sie sieht in ihm mehr als den seltsamen Kauz. Der 47-jährige Kevin Dwyer, von Beruf Steuersachverständiger, ist ein Sonderling. Er ist besessen davon, Daten und Fakten in Notizbücher einzutragen, stets korrekt gekleidet und in Liebesdingen völlig unbeholfen. Seine Leidenschaft gilt Quizwettbewerben, bei denen er siegreich als Einzelkämpfer gegen Teams antritt. Erst der freundlichen, einfühlsamen Maggie gelingt es, Kevin in ihr Team zu holen. Maggie, Anfang 50, ist eine erfolgreiche Lateinlehrerin, die immer noch einem Mann nachtrauert, der sie vor Jahren verlassen hat. Um unter Leute zu kommen, wird sie von einer Freundin zu den Quizabenden eingeladen. Dort lernt sie Kevin kennen und sieht in ihm bald mehr als einen seltsamen Kauz. Der Quizwettbewerb zieht sich über 12 Wochen hin, die auch die 12 Kapitel des Romans ausmachen. Die Geschichte, die aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird, präsentiert auf humorvolle Weise die vielen Facetten des Asperger-Syndroms. Nach "Amys Geheimnis" (ID-A 34/13) das 2. Buch der australischen Autorin, das ins Deutsche übersetzt wurde. Empfehlenswert für viele Bibliotheken.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Außenseiter

O'Brien, Deborah:
¬Ein¬ anderes Wort für Glück : ; Roman / Deborah O'Brien ; aus dem Englischen von Wibke Kuhn. - 1. Auflage, Taschenbuchausgabe. - München : Goldmann, 2016. - 316 Seiten ; 19 cm. - (Goldmann; 48485 : Lesen erleben)
Einheitssacht.: ¬The¬ trivia man
ISBN 978-3-442-48485-0 kt. : EUR 9.99

0028191001 - R 11 - Signatur: R 11 O'B - Belletristik Erw.