Willis-Crowley, Kate
Eine Katze für Lotti
Belletristik Kind

Die sprechende Katze Prinzessin Sardine bittet Lotti Wiese um Hilfe gegen das sabbernde Monster in ihrem Zuhause. Gemeinsam mit den übrigen Katzen der Umgebung stellen sie sich mutig der Gefahr. Für Kinder ab 8. Lotti Wiese liebt Katzen. Aber sie darf keine haben, denn ihrer Mutter ist es schon genug Arbeit, für sie zwei zu sorgen. Doch dann landet Prinzessin Sardine, die sprechende Katze der Nachbarn, durch das offene Fenster in ihrem Badewasser. Sie bittet Lotti um Hilfe vor dem sabbernden Monster in ihrem Zuhause. Die eitle, anspruchsvolle Katze lässt sich gerne mit "Majestät" anreden und bringt Lotti immer wieder in brenzlige Situationen. Und sie überzeugt Lotti, ihr im Kampf mit den übrigen Katzen der Umgebung gegen das vermeintliche Monster zur Seite zu stehen. Dabei wächst auch Lotti mutig über sich hinaus und gewinnt an Selbstbewusstsein. - Die originelle Geschichte ist kindgerecht umgesetzt und witzig von der Autorin selbst illustriert. Das Cover zeigt Lotti mit großen Kulleraugen und der Katze auf dem Kopf, die den Betrachtern zublinzelt und zum "Zugreifen" animiert. Das sollte auch getan werden: Unbedingte Kaufempfehlung!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Katzen

Willis-Crowley, Kate:
¬Eine¬ Katze für Lotti / Kate Willis-Crowley. [Übers. aus dem Engl.: Antje Görnig]. - Köln : Schneiderbuch Egmont, 2015. - 153 S. ; 22 cm. - (Prinzessin Sardine; 1)
Einheitssacht.: Queen Sardine. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-505-13536-1 fest geb. : EUR 8.99

0020475001 - II J 0 - Signatur: II J 0 Wil - Belletristik Kind