Barreau, Nicolas
Eines Abends in Paris ; Roman
Hoerbuch Erw.

Die schüchterne Frau im roten Mantel erscheint jeden Mittwoch in dem kleinen verträumten Programmkino von Alain Bonnard. Zwischen beiden entwickelt sich eine zarte Romanze. Als Alains Kinosaal zum Drehort eines neuen Films von Allan Wood wird, verschwindet die Frau im roten Mantel. Die schüchterne Frau im roten Mantel erscheint jeden Mittwoch in dem kleinen verträumten Programmkino "Cinéma Paradis" des Nostalgikers Alain Bonnard. Zwischen beiden entwickelt sich eine zarte Romanze. Dann passierte etwas Unglaubliches: Alains Kinosaal soll zum Drehort eines neuen Films des berühmten US-Regisseurs Allan Wood werden, was ihn in ein großes Abenteuer stürzt. Doch plötzlich ist Mélanie verschwunden. Bis alles sich zum guten Ende fügt, passieren viele Verwicklungen ... - Nicolas Barreau ist seit seinem Roman "Das Lächeln der Frauen" (IN 36/11) ein Bestsellerautor, nicht nur in Frankreich. "Hier erzählt er wieder eine überaus charmante Liebesgeschichte mit viel, viel Pariser Flair" (E. Mair-Gummermann zur Buchausg., vgl. ID-A 36/11). Auch sie wird wieder ausgesprochen wohlklingend und vielstimmig von Andreas Fröhlich vertont. Breit empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Liebe Lesung

Barreau, Nicolas:
¬Eines¬ Abends in Paris : ; Roman / Nicolas Barreau. Gelesen von Andreas Fröhlich. Regie: Margrit Osterwold. - Gekürzte Lesung. - Hamburg : Osterwold audio, 2012. - 5 CD in Doppelbox
ISBN 978-3-86952-135-0 19,99

0005761001 - R 11 - Signatur: R 11 Bar - Hoerbuch Erw.