Breckwoldt, Michael
Essen aus der Natur ; Kräuter, Beeren, Pilze sammeln und verwenden
Sachbuch Erw.

Naturführer zu rund 100 essbaren Wildpflanzen, die am Wegesrand, in Wald und Garten zu finden sind. Mit ausgefallenen Rezeptideen. Wildpflanzen sammeln, in der Küche verarbeiten und genießen wird immer beliebter, wie die immer zahlreicher werdenden Kochbücher zum Thema beweisen (vgl. J. Hilton und C. Recht: beide BA 6/08). Mit diesem Naturführer kann man die gängigsten essbaren Wildpflanzen gut bestimmen. Der Autor, ein auf Garten- und Pflanzenthemen spezialisierter Journalist (zuletzt "Kleines Lexikon der Gartenirrtümer", BA 5/10), porträtiert in alphabetischer Reihenfolge rund 100 Kräuter, Gehölze und Pilze, die am Wegesrand, in Wald und Garten leicht zu finden sind. Dabei werden die Fundorte, die Merkmale und die Verwechslungsmöglichkeiten genau beschrieben. Es werden die Inhaltsstoffe angegeben und welche Pflanzenteile wie verwendet werden. Zu manchen Pflanzen gibt es ausgefallene Rezeptideen. Die Fotos sind mit einer Symbolleiste zur schnellen Orientierung versehen. Kann neben G. Scherf (BA 11/06), die die medizinische Verwendung mehr hervorhebt, in jeder Bibliothek angeboten werden. (1)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Ratgeber - Natur und Umwelt

Breckwoldt, Michael:
Essen aus der Natur : ; Kräuter, Beeren, Pilze sammeln und verwenden / Michael Breckwoldt. - Berlin : Stiftung Warentest, 2011. - 227 S. : zahlr. Ill. (farb.) ; 22 cm
ISBN 978-3-86851-021-8 kt. : EUR 16.90

0011699001 - N 620 - Signatur: N 620 Bre - Sachbuch Erw.