Ardagh, Philip
Familie Grunz hat Ärger
Belletristik Kind

Herr und Frau Grunz leben in einem selbst gebauten Wohnwagen, der von 2 Eseln gezogen wird. Ihren Sohn hat Herr Grunz eines Tages von einer Wäscheleine abgehängt und seiner Frau geschenkt. Die Grunzens bleiben nicht gerne länger an einem Ort, denn wenn sie das tun, bekommen sie meist Ärger ... Ab 9. Herr und Frau Grunz leben in einem selbst gebauten Wohnwagen, der von 2 Eseln gezogen wird. Ihren Sohn hat Herr Grunz eines Tages von einer Wäscheleine abgehängt und seiner Frau geschenkt. Die Grunzens bleiben nicht gerne länger an einem Ort, denn wenn sie das tun, bekommen sie meist Ärger. Sohnemann, der ein blaues Kleid trägt, verliebt sich in Mimi, die auf dem Hof der von Guuths als Schuhputzjunge arbeitet. Die Grunzens kaufen einen Elefanten vom "Guten Zirkus Schlechtini", dessen Chef meint, das "Guuth nicht gut genug ist". Abschließend gibt es auf dem Guuthshof ein Riesenfeuerwerk, an dem Familie Grunz nicht ganz unschuldig ist und der Leser ahnt, wer die wahren Eltern von Sohnemann sind. - Eine schräge Geschichte, die mächtig Spaß macht und zwischen haarsträubenden, skurrilen Ideen Raum für philosophische Gedanken lässt. Die Seiten des Buches haben Flecken und Fingerabdrücke und Axel Schefflers Grunzens sind herrlich schmodderig. Band 2 ist für Februar 2014 angekündigt. Abstruser Lesespaß mit Tiefgang für geübte Leser. Gerne allen empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Lustiges

Ardagh, Philip:
Familie Grunz hat Ärger / Philip Ardagh. Mit Ill. von Axel Scheffler. - Weinheim [u.a.] : Beltz & Gelberg, 2013. - 236 S. : zahlr. Ill. ; 22 cm
Einheitssacht.: ¬The¬ Grunts in trouble. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-407-82032-7 fest geb. : EUR 12.95

0010887001 - II J 0 - Signatur: II J o Ard - Belletristik Kind