Breier, Friedrich
Fieberblasen, Herpes und Co.
Sachbuch Erw.

Erscheinungsformen, Diagnostik, Prävention und Therapie von Herpesvirus-Infektionen am Beispiel der 3 häufigsten Arten: Infektionen des Herpes simplex-Typus I (Fieberbläschen an den Lippen); Herpes genitalis und Herpes zoster (Gürtelrose). Der Wiener Dermatopathologe Breier stellt laienverständlich die Erkenntnisse zu Erscheinungsformen, Diagnostik, Prävention und Therapie von Herpesvirus-Infektionen vor, die sich dadurch "auszeichnen", dass sie nach der Primärinfektion lebenslang im Körper verbleiben und jederzeit reaktiviert werden können. Nach grundlegenden Informationen zur Molekulargenetik der Herpes-Familie stehen die 3 häufigsten Herpesarten im Mittelpunkt: die Infektionen des Herpes simplex-Typus I, reaktiviert als Fieberbläschen am Rand der Lippen; der als Herpes genitalis bekannte Herpes simplex Typ II; schließlich der Herpes zoster, manifestiert als Gürtelrose. Breier stellt eingängig für jeden Typus den Ablauf der Infektionen sowie das Bündel an Gegenstrategien dar, wobei das Spektrum von Medikamenten (Virostatika) über Phytotherapeutika und komplementären Verfahren (Homöopathie, Akupunktur) bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln reicht. - Nach langer Zeit wieder ein seriöser und aktueller Ratgeber zum Thema (hier zuletzt T. Saathoff: "Heute schon geküßt?", BA 1/99). (2)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Herpes

Interessenkreis: Ratgeber - Medizin

Breier, Friedrich:
Fieberblasen, Herpes und Co. / Friedrich Breier ; Karin Gruber. - 1. Aufl. - Wien : Verl.-Haus der Ärzte, 2012. - 143 S. : zahlr. Ill. (farb.) ; 22 cm
ISBN 978-3990520154 kt. : EUR 14.90

0005539001 - O 329 - Signatur: O 329 Bre - Sachbuch Erw.