Thome, Stephan
Fliehkräfte ; Roman
Belletristik Erw.

Der Bonner Philosophieprofessor Hartmut zweifelt am Leben, dass er mit seiner Frau Maria führt. Er setzt sich ins Auto, um während einer Reise nach Portugal Klarheit über sich selbst und seine Ehe zu erhalten. Shortlist Deutscher Buchpreis 2012. Nach seinem sehr erfolgreichen Start als Schriftsteller mit dem Roman "Grenzgang", legt Stephan Thome nun seinen 2. Roman vor, den er selbst einen Reiseroman nennt und in dessen Mittelpunkt der fast 60-jährige Bonner Philosophieprofessor Hartmut Hainbach steht. Mit seiner portugiesischen Frau Maria führt er eine Art Wochenend-Ehe, da sie in Berlin arbeitet. Die Tochter Philippa studiert. Hartmut zweifelt zunehmend am Sinn eines deratigen Lebens, aber auch an seiner Tätigkeit. Ein überraschendes Angebot aus Berlin bringt ihn noch mehr ins Wanken. Ohne viel nachzudenken, setzt er sich ins Auto und fährt über Frankreich und Spanien, wo er seine Tochter in Santiago de Compostella aufsucht, weiter zu seinen Schwiegereltern nach Portugal. So hat er viel Zeit, über sich selbst und seine Ehe nachzudenken. Der mit Gespür für existenziellen und psychologischen Tiefgang geschriebene Roman hat ein offenes Ende. Shortlist Deutscher Buchpreis 2012.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Ehe/Beziehung

Thome, Stephan:
Fliehkräfte : ; Roman / Stephan Thome. - Berlin : Suhrkamp, 2012. - 473 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-518-42325-7 fest geb. : EUR 22.95

0005020001 - R 11 - Signatur: R 11 Tho - Belletristik Erw.