Kunz, Johannes
Frank Sinatra und seine Zeit
Sachbuch Erw.

Frank Sinatra (1915-1998) war einer der bedeutendsten Liedinterpreten des 20. Jahrhunderts und ein weltweit bekannter Entertainer und Filmschauspieler. Der Journalist Johannes Kunz beschreibt neben Sinatras wichtigsten Karrierestationen auch ausführlich die US-amerikanische Musikindustrie. Der österreichische Journalist (Jahrgang 1947), der zuletzt seine Autobiografie "Licht und Schatten" (hier nicht angezeigt) veröffentlichte, war lange beim ORF beschäftigt und ist als ehemaliger Festivalleiter des Salzburger Jazz-Herbstes ein ausgewiesener Jazz-Experte (vgl. den Porträtband "Jazz"). Jetzt legt er eine fundierte und zugleich unterhaltsame Biografie Frank Sinatras vor, die die schillernde und wechselvolle Karriere des bedeutendsten Liedinterpreten des 20. Jahrhunderts in den Kontext zur damaligen Musikszene in den USA stellt. Sinatra war nicht nur ein stilprägender Sänger, sondern auch Entertainer, erfolgreicher Schauspieler, Lebemann und Geschäftsmann. Gerüchte um seine Verbindung zur Mafia halten sich weiterhin hartnäckig. Kunz setzt seinen Schwerpunkt jedoch auf die Musik. Ein Bildblock mit ansprechenden Fotos, ein ausführlicher Lebenslauf und eine Auswahl-Diskografie ergänzen diesen empfehlenswerten Band. Die zahlreichen Bildbände und die Sinatra-Biografien von W. Friedwald und B. Zehme können im Bestand bleiben. (1)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Kunz, Johannes:
Frank Sinatra und seine Zeit / Johannes Kunz. - München : Herbig, 2015. - 272 S. : zahlr. Ill.
ISBN 978-3-7844-3384-4 22,00

0024816001 - K 931 Sinatra, F. - Signatur: K 931 Sinatra, F. Kun - Sachbuch Erw.