Lieder, Susanne
Neu Frühstück in den Dünen ; Ostsee-Roman
Belletristik Erw.

Der Wunsch nach einem Baby wird bei Nora zur fixen Idee. Ihren Freund Phil nervt das zunehmend. Bei einem Klassentreffen trifft sie Marco, ihre erste große Liebe, wieder. Eine folgenschwere Nacht bringt ihr und Phils Leben ganz schön durcheinander. Die biologische Uhr tickt. Nora, 35, eine erfolgreiche Fotografin wünscht sich sehnlichst ein Baby. Ihr liebenswerter Freund Phil teilt den Wunsch. Leider will es nicht klappen. Bei einem Jahrgangstreffen begegnet Nora nach vielen Jahren ihrer ersten großen Liebe Marco wieder und wacht am nächsten Morgen neben ihm auf. Das bleibt nicht ohne Folgen. Starke Gewissensbisse plagen Nora genauso wie die Frage, ob sie Phil reinen Wein einschenken oder schweigen soll. Hilfe kommt von ganz anderer Seite. Noras Vater gibt ihr Briefe, die ihre verstorbene Mutter über die Jahre an sie geschrieben hat. Beim Lesen stürzt Nora in ein weiteres Dilemma. Auf den ersten Seiten scheint der dramatische Roman (zuletzt "Ostseewind und Sanddornküsse", ID-A 13/15) inhaltlich sehr unkompliziert zu sein. Das ändert sich schnell. Die Leserin steckt bald mittendrin in einem Gefühlschaos, bei dem es nur Verlierer zu geben scheint. Psychologisch raffiniert werden essenzielle Themenkomplexe angeschnitten. Dass die Leserin dabei öfter ein Taschentuch braucht, zeigt, wie ergreifend Noras Geschichte ist. Zum Seufzen schön!

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Familie Sommerlektüre20

Lieder, Susanne:
Frühstück in den Dünen : ; Ostsee-Roman / Susanne Lieder. - Originalausgabe im Ullstein Taschenbuch, 1. Auflage. - Berlin : Ullstein, 2018. - 301 Seiten ; 19 cm
ISBN 978-3-548-28902-1 kt. : EUR 10.00

0031423001 - R 11 - Signatur: R 11 Lie - Belletristik Erw.