Sternberg, Emma
Fünf am Meer ; Roman
Belletristik Erw.

Gerade als für Linn die Welt zusammenbricht, erfährt sie, dass sie ein Haus geerbt hat, das von 5 lebenslustigen Senioren bewohnt wird. Bei ihnen lernt sie wieder zu lachen, und als ein attraktiver Journalist auftaucht, der eine spannende Story wittert, wendet sich auch das Liebesglück für Linn. Nachdem Linn ihren Freund in der gemeinsamen Wohnung auf dem geliebten Sofa mit der Lieblingskollegin in flagranti erwischt, scheint sie am Boden zerstört. Da überreicht ihr ein Erbenermittler aus New York den Schlüssel zu einer neuen Zukunft. Als plötzliche Besitzerin einer heruntergewohnten Pension, in den Hamptons direkt am Atlantik gelegen, mit 5 bankroten Pensionären hat sie mit einem Schlag ganz neue Sorgen und kann ihr altes Leben in München hinter sich lassen. Sie taucht ein in das Leben ihrer verstorbenen Erbtante, findet dabei auch zu sich selbst. Ein Reifeprozess beginnt. Nach "Liebe und Marillenknödel" (ID-A 24/12) und "Die Breznkönigin" (ID-A 36/13) bewegt sich auch der 3. Roman der Hamburger Autorin wieder in einem ähnlichen thematischen Spannungsfeld, bekommt aber durch die Hamptons ein ganz eigenes Kolorit. Wenn auch ohne großen Tiefgang und mit teilweise leider recht flachen Charakteren, ist es dennoch wieder eine sehr vergnügliche und unterhaltsame Lektüre, die sich gut zum Schmökern im Strandkorb eignet (Hörbuch folgt). Empfohlen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Junge Frau Erbe Strand Lebenskrise Alter

Interessenkreis: Liebe Alter

Sternberg, Emma:
Fünf am Meer : ; Roman / Emma Sternberg. - Orig.-Ausg. - München : Heyne, 2016. - 460 S. ; 19 cm. - (Heyne; 42163)
ISBN 978-3-453-42163-9 kt. : EUR 9.99

0027408001 - R 11 - Signatur: R 11 Ste - Belletristik Erw.