Stuart, Tristram
Für die Tonne ; wie wir unsere Lebensmittel verschwenden
Sachbuch Erw.

Die Folgen der alltäglichen Verschwendung von Nahrungsmitteln für Mensch und Umwelt. Das Buch des englischen Journalisten und Öko-Aktivisten handelt von einem Skandal: 20 bis 50% der produzierten Nahrungsmittel landen in den westlichen Ländern im Abfall, aber auch anderswo ist Verschwendung an der Tagesordnung. Stuarts persönliche Protestform ist das "Containern", d.h. er ernährt sich von weggeworfenen Lebensmitteln z.B. aus Supermarkt-Containern. Doch Stuart ist kein abgedrehter Öko-Spinner! Im Detail und untermauert durch Studien und statistische Zahlen befasst er sich mit Ursachen (subventionierte Überproduktion in EG, USA, Ineffektivität in verschiedenen Stadien von Herstellung bis Verkauf usw.) und Folgen (gravierende Schädigung der Ökosysteme und des Klimas) dieser Verschwendung bei gleichzeitigem Hungern von 1 Milliarde Menschen. Aber er belässt es nicht bei dieser Skandalchronik, sondern setzt sich mit den Möglichkeiten sinnvoller Alternativen auseinander. Angefangen bei Verhaltensänderung jedes Einzelnen listet er notwendige Schritte von Herstellern, Anbietern, Verbrauchern und Politik auf. Ein aufrüttelndes, aber nicht missionarisches Buch, brisant und aktuell. (2)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Lebensmittel Industriestaaten Lebensmittelabfall Verschwendung Welternährung Vermeidung

Stuart, Tristram:
Für die Tonne : ; wie wir unsere Lebensmittel verschwenden / Tristram Stuart. - Mannheim : Artemis & Winkler, 2011. - 381 S. ; 22 cm
Einheitssacht.: Waste. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-538-07313-5 fest geb. : EUR 19.95

0011595001 - U 300 - Signatur: U 300 Stu - Sachbuch Erw.