Hunter, Erin
Gefährliche Freunde
Belletristik Kind

Straßenhund Lucky möchte ein Rudelhund werden, aber mit den Wildhunden hat er so seine Probleme. Werden sie die 3 verwaisten Scharfhundwelpen aufnehmen, die Lucky gerettet hat und ihnen bringt? 3. Band der Reihe. Ab 11. Im 3. Band der Hundereihe (Band 2 vgl. ID-A 22/14) wird Lucky zur Strafe für seine Spionage aus dem Wildhunderudel verbannt und kehrt in die Stadt zurück. Da dort aber kein Überleben möglich ist, zieht er wieder in die Wildnis. Unterwegs findet er 3 verlassene Scharfhundwelpen und bringt sie zu den Wildhunden in Sicherheit. Doch die Kleinen tragen Unfrieden ins Rudel, werden als zukünftige Feinde gesehen. Lucky kämpft wie eine Mutter für sie. Doch als das Scharfhundrudel seine Welpen zurückfordert, muss er sie gehen lassen, um einen aussichtslosen Kampf zu vermeiden. Neben den Auseinandersetzungen mit den Wildhunden bekümmert Lucky die Sorge um die Hundebabys, die ihm ans Herz gewachsen sind. Er durchschaut den erbärmlichen Egoismus der meisten Rudelmitglieder, weiß aber, dass er in dieser Notzeit auf sie angewiesen ist. Das Rudelleben zeigt viele Züge menschlicher Gemeinschaften und soll wohl auch zu Vergleichen anregen. Mit nützlicher Hundeliste, nach Rudeln geordnet. Spannendes Abenteuer für Hunde- und Fantasy-Freunde. Zur Fortsetzung brauchbar, am besten in Reihenfolge zu lesen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Survivor Dogs (6 Medien)

Interessenkreis: Fantasy

Hunter, Erin:
Gefährliche Freunde / Erin Hunter. Aus dem Engl. von Friedrich Pflüger. - Weinheim [u.a.] : Beltz & Gelberg, 2014. - 292 S. ; 22 cm. - (Survivor Dogs; 3)
Einheitssacht.: Darkness falls. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-407-81174-5 fest geb. : EUR 14.95

0025677001 - III J 0 - Signatur: III J 0 Hun - Belletristik Kind