Schmachtl, Andreas H.
Hieronymus Frosch - Das hat die Welt noch nicht gesehen
Belletristik Kind

Hieronymus Frosch ist immer auf dem Sprung und unglaublich genial. Er ist Erfinder und Forscher, der mit reichlich Geschepper und ordentlich Qualm die tollsten Sachen erfindet, zum Beispiel das Olfaktofon oder den vollautomatischen Seifi. Zum Vor- oder Selberlesen. Hieronymus Frosch ist immer auf dem Sprung und unglaublich genial. Er ist Erfinder, bemerkenswerter Forscher und Mitglied der königlich-erkenntnisreichen Sozietät (zuletzt in ID-A 3/13). Mit reichlich Geschepper, ordentlich Qualm und der Selbstmotivation "Denken Frosch, denken, denken" erfindet er u.a. ein Olfaktophon und einen Detektografen. Zusammen mit Onkel Aquarius macht er sich im U-Boot auf die Suche nach Nessie. Und als er, mal wieder einer bahnbrechenden Erfindung auf der Spur, die Hauptwasserleitung anbohrt und den ganzen Garten unter Wasser setzt, baut er kurzerhand aus einem Vogelhäuschen ein Hausboot für sich und seine Freunde. - Die 21 Geschichten eignen sich bestens zum Vorlesen. Schade, dass die lustigen Zeichnungen so klein sind, es gibt trotzdem oder gerade deshalb einiges zu entdecken. Als kleines Detail am Rande fällt im Daumenkino ein Mückenschwarm über Hieronymus her. Der Autor ist auch Schöpfer von Tilda Apfelkern (zuletzt ID-A 28/12) und Juli Löwenzahn (zuletzt ID-A 51/12). Zum Vorlesen ab 5 und Selbstlesen ab 7/8 sehr gerne empfohlen. Auch als CD angekündigt.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Hieronymus Frosch (2 Medien)

Schlagwörter: Erfinder Frosch Universalwissenschaft Wissensvermittlung

Interessenkreis: Zum Vorlesen

Schmachtl, Andreas H.:
Hieronymus Frosch - Das hat die Welt noch nicht gesehen / Andreas H. Schmachtl. - Würzburg : Arena, 2013. - 127 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.) ; 25 cm. - (Hieronymus Frosch)
ISBN 978-3-401-07690-4 fest geb. : EUR 12.99

0024075001 - II J 0 - Signatur: II J 0 Schm - Belletristik Kind