Harris, Robert
Intrige ; Roman
Belletristik Erw.

Alfred Dreyfus gehört als einziger Jude dem französischen Generalstab an. Am 22. Dezember 1894 wird der Offizier wegen vorgeblichen Landesverrats von einem geheimen Militärgericht verurteilt. Als sich der neue Geheimdienstchef Picquart für seine Rehabilitierung einsetzt, gerät er selbst in Gefahr. Am 22. Dezember 1894 wird der französische Hauptmann Alfred Dreyfus wegen Landesverrats zu lebenslanger Haft verurteilt und verbannt. Ein Justizirrtum, wie er beteuert und wovon auch der neue Geheimdienstchef Picquart zunehmend überzeugt ist. In den Wirren der Dreyfus-Affäre, die ganz Europa erschüttert, rollt er den Fall neu auf - weshalb er bald selbst zwischen die Mühlräder der Macht gerät und das Ziel dunkler Machenschaften wird ... (Verlagstext). *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Politthriller

Harris, Robert:
Intrige : ; Roman / Robert Harris. - München : Heyne, 2013. - 621 S. ; 22 cm
Einheitssacht.: ¬An¬ officer and a spy. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-453-26878-4 fest geb. : EUR 19.99

0012020001 - R 11 - Signatur: R 11 Har - Belletristik Erw.