Kerr, Philip
Kalter Frieden ; Roman
Belletristik Erw.

Um vor seinen Feinden unterzutauchen, nimmt Bernie den Job als Concierge in einem Nobelhotel an der Französischen Riviera an. Bald wird er von dem Schriftsteller W. Somerset Maughan um Hilfe gebeten und gerät zwischen die politischen Fronten ... Der 11. Fall für Bernie Gunther. Französische Riviera 1956: Es ist einsam geworden um Bernie Gunther. Gerade hat ihn seine dritte Ehefrau Elisabeth verlassen, und so lebt er unter neuem Namen ein stilles Leben als Concierge in einem Grandhotel an der Côte d'Azur. Als die junge Engländerin Anne French ihn bittet, ihr Bridge beizubringen, erfüllt er ihren Wunsch nur zu gern. Doch Anne verfolgt ihre eigenen Pläne: Sie will über das Kartenspiel Zugang zu dem Schriftsteller W. Somerset Maugham bekommen, der ebenfalls an der Riviera lebt. (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Politthriller

Kerr, Philip:
Kalter Frieden : ; Roman / Philip Kerr ; aus dem Englischen von Axel Merz. - 1. Auflage. - Reinbek bei Hamburg : Wunderlich, 2018. - 395 Seiten ; 22 cm
Einheitssacht.: ¬The¬ other side of silence
ISBN 978-3-8052-0330-2 fest geb. : EUR 22.95

0028724001 - R 11 - Signatur: R 11 Kerr - Belletristik Erw.