Schmiedt, Helmut
Karl May oder die Macht der Phantasie ; eine Biographie
Sachbuch Erw.

Rechtzeitig zum 100. Todestag Karl Mays (am 30.03.2012) legt der Literaturwissenschaftler und Karl May-Kenner eine neue Biografie vor, die nicht nur die bewegte Lebensgeschichte des Erfolgsautors akribisch genau rekonstruiert, sondern auch die literarischen Strategien seiner Bücher analysiert. Im Vorfeld des 100. Todestages Karl Mays am 30.03.2012 erscheint die gründlich recherchierte und gut lesbare Biografie des Literaturwissenschaftlers und Karl May-Kenners Helmut Schmiedt ("Karl May", ID 33/87). Dem Autor geht es nicht nur um eine genaue Rekonstruktion von Mays bewegter Lebensgeschichte, der Fakten hinter den vielen (selbstgewobenen) Legenden, sondern auch um eine Analyse der literarischen Strategien der Romane. Schmiedts Darstellung ist immer auf der Höhe der Forschung und gewinnt an Lebendigkeit durch viele treffende Zitate, seine differenziert-kritischen Urteile sind immer plausibel. Ein besonderes Lob verdient das ausführliche Kapitel zur Wirkungsgeschichte Mays, bis hin zu den Gründen seiner bei heutigen Jugendlichen stark nachlassenden Popularität. Die These, dass der "erfolgreichste deutsche Unterhaltungschriftsteller" zugleich ein "anspruchsvoller Literat" sei, bleibt allerdings unbelegt. Im Vergleich zu der bislang vorliegenden May-Biografik (vor allem F. Hetmann, BA 1/01, und C. Heermann, BA 1/03) ist Schmiedt derzeit 1. Wahl, auch schon für ältere Jugendliche. (1 S)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: May, Karl

Interessenkreis: Biographie

Schmiedt, Helmut:
Karl May oder die Macht der Phantasie : ; eine Biographie / Helmut Schmiedt. - München : Beck, 2011. - 366 S. : Ill. ; 23 cm
ISBN 978-3-406-62116-1 fest geb. : EUR 22.95

0005687001 - H 910 May, K. - Signatur: H 910 May, K. Schm - Sachbuch Erw.