Healey, Emma
Katharina Thalbach liest Emma Healey "Elizabeth wird vermisst"
Hoerbuch Erw.

Maud ist vergesslich. Mit Notizen versucht sie, Wichtiges zu behalten. Auf einer steht: "Elizabeth wird vermisst." Sie hat ihre lebenslange Freundin seit Tagen nicht gesehen. Bei der Suche nach ihr erinnert sie sich an eine andere Vermisste, ihre Schwester Sukey, die vor 68 Jahren verschwand ... Maud hat Alzheimer und ist vergesslich. Mit Notizzetteln versucht sie, Wichtiges zu behalten. Auf einem steht: "Elizabeth wird vermisst." Sie hat ihre lebenslange Freundin seit Tagen nicht gesehen. Bei der Suche nach ihr erinnert sie sich an eine andere Vermisste, ihre ältere Schwester Sukey, die vor 68 Jahren verschwand ... "Das Debüt der 28-jährigen britischen Autorin ... ist witzig, traurig und bedrückend zugleich. Die Ereignisse werden konsequent aus der Sicht von Maud als Ich-Erzählerin geschildert. Die Gegenwart ist für sie verwirrend, nur in ihren Erinnerungen kann sie strukturiert denken und ein altes Familiengeheimnis zutage fördern. Allen Bibliotheken sehr gern empfohlen" (O. Simons zum Buch, ID-A 12/14). Großartig verkörpert Ausnahmeschauspielerin Katharina Thalbach die unbeirrbare Elizabeth in allen Lebenslagen: neugieriger Teenager, listige Alte, verwirrte Greisin, entschlossene Ermittlerin, treue Freundin, widerspenstige Mutter - alle Facetten dieser ambivalenten Figur treten durch Thalbachs Nuancenreichtum hervor und enthüllen ihren Teil der Geschichte.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Lübbe Audio (46 Medien)

Interessenkreis: Krankheit Lesung

Healey, Emma:
Katharina Thalbach liest Emma Healey "Elizabeth wird vermisst" / Regie: Kerstin Kaiser. - Bearb. Fassung. - Köln : Lübbe, 2014. - 6 CD in Doppelbox. - (Lübbe Audio)
ISBN 978-3-7857-4937-1 14,99

0018794001 - R 11 - Signatur: R 11 Hea - Hoerbuch Erw.