Child, Lee
Keine Kompromisse ; ein Jack-Reacher-Roman
Belletristik Erw.

Irgendwo im Nirgendwo steigt Jack Reacher aus dem Zug. In der Kleinstadt wartet die Privatermittlerin Michelle Chang auf ihren Kompagnon, der aber von einer skrupellosen Bande ermordet wurde. Nun soll Michelle ebenfalls dran glauben, und natürlich auch Jack Reacher! Teil 20 der Jack-Reacher-Reihe. Viele Thriller des Autors (zuletzt "Der Einzelgänger", ID-A 49/18) um Jack Reacher, seinen einsamen Helden der Dauerserie und früheren Militärfahnder und Sonderermittler der US-Army, waren wesentlich packender als sein neues Opus. Reacher ist diesmal ziemlich planlos mit dem Zug von Oklahoma City nach Chicago unterwegs und steigt in der Kleinstadt Mother's Rest im Mittleren Westen aus. Die Herkunft des Namens kann ihm niemand erklären. Er trifft auf die Privatermittlerin Michelle Chang, die ihren Partner seit Tagen vermisst. Er ist offensichtlich von einer lokalen Bande umgebracht worden. Reacher merkt ständig, dass er nicht willkommen ist. Die Ganoven planen, auch ihn heimtückisch zu erledigen. Doch er ist schlagfertig und cool und weiß sich zu behaupten. Somit kann die Serie fortgesetzt werden. Manche künstliche Länge bremst die Spannung. - Überall einstellbar.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Thriller

Child, Lee:
Keine Kompromisse : ; ein Jack-Reacher-Roman / Lee Child ; aus dem Englischen von Wulf Bergner. - München : Blanvalet, 2019. - 444 Seiten ; 22 cm
Einheitssacht.: Make me
ISBN 978-3-7645-0637-7 fest geb. : EUR 22.00

0030948001 - R 11 - Signatur: R 11 Chi - Belletristik Erw.