Kinder entdecken Natur in der Stadt ; Spannendes im Alltag erforschen
Sachbuch Erw.

Reich illustriertes Entdeckungsbuch für Kinder. Mit Anregungen zum genauen Beobachten von Tieren und Pflanzen, besonders in der Stadt sowie Antworten auf 50 (Kinder-)Fragen zum Thema Natur. "Sind Elstern diebisch und Raben schlechte Eltern? Ist ein Marienkäfer mit 7 Punkten 7 Jahre alt? Haben Glühwürmchen einen Lichtschalter? Können Bäume Pickel kriegen? Warum bekommen Spechte keine Gehirnerschütterung? Wo sitzt die Zirpe?" Wer diese Fragen nicht spontan beantworten kann, sollte zu dem Buch der Biologin A. Thonot greifen. Humorvoll, in lockerem Plauderton und garniert mit vielen Wortspielereien, aber sachlich korrekt werden diese und viele weitere (Kinder-)Fragen zur Natur beantwortet und eh man sich's versieht, hat man einiges über Biologie gelernt. Die Autorin nimmt Kinder und Familien mit auf eine unterhaltsame und interessante Entdeckungsreise in der Stadt und zeigt, wie Tiere und Pflanzen sich neue Lebensräume (z.B. Parks, Gärten, Verkehrsinseln, Türme) suchen und sich an das Stadtleben, den Lärm und den Abfall anpassen, wobei es auch zu Missverständnissen zwischen Mensch und Tier kommen kann (Marderschäden am Auto, diebische Elster). Mit vielen Anregungen zum genauen Hinschauen. Neben "Natur entdecken rund ums Jahr" (ID-A 18/11) sehr empfohlen - auch auf dem Dorf. (2 J,S)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Naturerlebnis Kind Stadt

Interessenkreis: Natur und Umwelt

Kinder entdecken Natur in der Stadt : ; Spannendes im Alltag erforschen / Andrea Thonot. - München : BLV, 2012. - 127 S. : überw. Ill. (farb.) ; 24 cm
ISBN 978-3-8354-0949-1 kt. : EUR 14.95

0011707001 - N 502 - Signatur: N 502 Kin - Sachbuch Erw.