Levey, Emma
Klara Gluck
Belletristik Kind

Klara Gluck ist ein Huhn und sie liebt Eier über alles. Sie reist durch die ganze Welt und sammelt überall verlassene Eier. Wieder zu Hause, fängt sie an zu brüten - und sie hat überraschenden Erfolg ... Ab 3. Nur ein Ei hat Klara Gluck in ihrem Leben gelegt und daraus ist kein Küken geschlüpft. Dabei liebt sie Eier über alles, träumt Tag und Nacht davon. Also beschließt sie, verwaiste Eier aufzusammeln und auszubrüten. Mutig macht sich das Huhn auf eine gefährliche Reise, überquert stürmische Meere, klettert auf eisige Berge, taucht in der Tiefsee, sucht in dunklen Höhlen, übersteht Feuer und Sturm. Mit einem riesigen Berg Eier in allen Farben und Größen kehrt sie heim und brütet. Endlich knackt eine Schale, dann noch eine ... Im letzten Bild sieht man Mutter Klara glücklich strickend im Schaukelstuhl, umringt von einer Schar Tierkinder: Krokodile, Pinguine, Schildkröten, Schlangen, Stachelschweine... Ein wunderbares Buch mit großflächigen Bildern in kräftig bunten Farben, die mit der gelungenen Textgestaltung zu einer perfekten Einheit verschmelzen. Die spannende, mit Humor und Liebe erzählte Geschichte beantwortet ganz nebenbei auch die Frage: Welche Tiere schlüpfen denn aus Eiern? Gute Ergänzung zu: "Alle seine Entlein" (ID-A 12/13) und "Gans der Bär" (ID-A 33/09). Allen Bibliotheken sehr empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Jungtiere Verschiedenheit Huhn Suche Ei

Interessenkreis: Lesestart Tiere

Levey, Emma:
Klara Gluck / Emma Levey. Aus dem Engl. von Seraina Maria Sievi. - Zürich : Orell Füssli, 2015. - [14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Einheitssacht.: Hattie Peck. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-280-03489-7 fest geb. : EUR 13.95

0025445001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Lev - Belletristik Kind