Klara schreibt mit blauer Tante
Belletristik Kind

Die Schule von Klara liegt in einem ganz besonderen Land, nämlich im Land der rasenden Vokale. Dort werden einfach Vokale ausgetauscht und so ergibt alles einen komplett anderen Sinn. Eine vergnügliche Quatschgeschichte. Ab 5. Die Schule von Klara liegt in einem ganz besonderen Land, nämlich im Land der rasenden Vokale (wobei "Vokale" weit gefasst verstanden wird und auch ie, ä, ö usw. dazugezählt werden). Das Buch erzählt eine vergnügliche Quatschgeschichte. Auf jeder Seite gibt es einen Satz, dessen wichtigstes Wort durch das Vertauschen eines Vokals einen komplett anderen Sinn bekommt, z.B.: "Im Stall, da wuseln niedliche Kanönchen". Natürlich sind Kaninchen gemeint. Mit ein bisschen Nachdenken kommen Kinder drauf und haben obendrein Spaß an den fantasievollen Darstellungen, die hier natürlich Kanönchen im Stall zeigen. Die Illustrationen von K. Pannen sind kunterbunt, verspielt und voller Details. Es ist sein 3. Bilderbuch, das hier vorgestellt wird, er arbeitet jedoch auch für andere Genres (vgl. ID-A 29/14). A. Schomburgs Schwerpunkt ist im Bereich der Lyrik, sie ist jedoch auch als Kabarettkünstlerin unterwegs. Beide haben hier fruchtbar zusammengearbeitet und legen ein rundherum empfehlenswertes Bilderbuch vor. Für alle, die Spaß an Sprache haben.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Lustiges

Klara schreibt mit blauer Tante / Andrea Schomburg ; Kai Pannen. - München : Tulipan-Verl., 2014. - [16] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 24 cm
ISBN 978-3-86429-195-1 fest geb. : EUR 14.95

0027582001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Kla - Belletristik Kind