Gercke, Doris
Königin der Insel ; eine Liebe auf Samos
Belletristik Erw.

Samos. Genia ist seit 20 Jahren mit Stavros, dem mächtigsten Mann der Insel, verheiratet und hat in dieser Ehe die Trunksucht ihres Mannes und seine Schläge ertragen. Als sie sich in den jungen Lorenzo verliebt, verlässt sie ihren Mann. Wird es den Liebenden gelingen, Stavros' Zorn zu entkommen? Samos: Genia, Ende 30, ist seit 20 Jahren mit Stavros, dem reichsten und mächtigsten Mann der Insel, verheiratet und hat in dieser Ehe die Trunksucht ihres Mannes und seine Schläge ertragen müssen. Als sie sich in den jungen Lorenzo verliebt, verlässt sie ihren Mann. Wird es den Liebenden gelingen, Stavros' mörderischem Zorn zu entkommen? Mit dem schmalen, liebevoll gestalteten Bändchen legt Doris Gercke, die Schöpferin von Bella Block (zuletzt "Zwischen Tag und Nacht"), das Ergebnis ihres 2014 angekündigten Genrewechsels vor: eine bewegende Liebesgeschichte. Die 4 Protagonisten berichten über die Geschehnisse jeweils aus ihrer Perspektive und bringen ihre starken Empfindungen in klarer, präziser Sprache zum Ausdruck, ohne Schnörkel, aber voller Gefühl. Die Erzählung läuft nach den Regeln des klassischen, griechischen Dramas ab, der Einheit von Zeit, Raum und Handlung. Mit sparsamen Mitteln erzeugt Gercke eine große Wirkung, bis sie die Handlung in die unausweichliche Katastrophe münden lässt. Auch diese etwas andere Gercke wird Leserinnen in öffentlichen Bibliotheken sicher gefallen.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Liebe

Gercke, Doris:
Königin der Insel : ; eine Liebe auf Samos / Doris Gercke. - 1. Aufl. - Hamburg : Atlantik, 2015. - 142 S.
ISBN 978-3-455-60027-8 16.00

0025039001 - R 11 - Signatur: R 11 Ger - Belletristik Erw.