Pleschinski, Hans
Königsallee ; Roman
Belletristik Erw.

Sommer 1954: Thomas mann reist mit seiner Frau Katia nach Düsseldorf, um aus dem "Felix Krull" zu lesen. Im selben Hotel logiert auch Klaus Heuser, auf Heimaturlaub aus Asien. Ein Zufall, der es in sich hat. Klaus Heuser, den er 1927 kenngelernt hatte, gehört zu Thomas Manns großen Lieben. In der Figur des Joseph hat er ihm ein Denkmal gesetzt. Ihre mögliche Wiederbegegnung sorgt rundum für größte Unruhe. Auf der Folie realer Geschehnisse erzählt Hans Pleschninski in diesem großen Roman von Liebe, Verantwortung und Kunst - und von den 50er Jahren in Deutschland.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 02.01.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Schlagwörter: Thomas Mann

Interessenkreis: Zeitgeschichte

Pleschinski, Hans:
Königsallee : ; Roman / Hans Pleschinski. - 1. Aufl. - München : Beck, 2013. - fest geb., 389 S., 23 cm
ISBN 978-3-406-65387-2 17,95

0011149001 - R 11 - Signatur: R 11 Ple - Belletristik Erw.