Haruf, Kent
Lied der Weite ; Roman
Belletristik Erw.

Victoria, 17, ist schwanger, den Kindsvater kennt sie kaum. Als sie sich weigert, abzutreiben, wirft ihre Mutter sie raus. Durch den engagierten Einsatz ihrer Lehrerin findet sie Zuflucht bei 2 alten, verbitterten Viehzüchtern. Diese Konstellation verändert das Leben der 3 auf wundersame Weise. Victoria, 17 und schwanger, wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Da überredet ihre Lehrerin Maggie die Brüder McPheron, 2 alte Viehzüchter, das Mädchen bei sich aufzunehmen. Ein erst widerwilliger Akt der Güte, der das Leben von 7 Menschen in der Kleinstadt Holt in Colorado umkrempelt und verwandelt. (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: USA

Haruf, Kent:
Lied der Weite : ; Roman / Kent Haruf ; aus dem Amerikanischen von Rudolf Hermstein. - Zürich : Diogenes, 2018. - 376 Seiten ; 19 cm
Einheitssacht.: Plainsong
ISBN 978-3-257-07017-0 fest geb. : EUR 24.00

0028486001 - R 11 - Signatur: R 11 Har - Belletristik Erw.