Neles kleine Schwester
Belletristik Kind

Nele ist jetzt ein richtiges Schulkind und tritt in der Aula mit einem Flötenstück auf. Ihre Eltern jedoch interessieren sich in dem Moment nur für ihr kleines Schwesterchen, das jeden Augenblick auf die Welt kommen kann ... - Für Erstleser/-innen ab 6. Nele, bereits bekannt aus 2 "Tulipan"-Erstlesetiteln (zuletzt "Drei Schultüten für Nele", ID-A 12/14), ist jetzt schon ein richtiges Schulkind. Als sie eines Tages in der Schulaula mit einem Flötenstück auftreten soll, ist sie ziemlich aufgeregt. Wird es ihr gelingen, die Melodie fehlerfrei zu spielen? Natürlich wünscht sie sich gerade jetzt die Aufmerksamkeit ihrer etwas angeschlagenen Eltern, die wegen der Schwangerschaft von Neles Mutter nur wenig Schlaf finden. Doch wie Nele bemerkt, sind sie nicht im Publikum! Dafür taucht die Großmutter auf und nimmt das junge Mädchen nach ihrem erfolgreichen Auftritt direkt mit nach Hause. Der Grund dafür: Neles Schwesterchen wurde geboren! Eigentlich freut sich Nele darüber, gleichzeitig jedoch ärgert sie sich, weil sich nun keiner mehr für ihren Auftritt interessiert. Erst nach und nach begreifen Nele und ihre Eltern jetzt die neue Familien-Situation, was schließlich in eine mit Kuchen und Eis versüßte Feier mündet. Erneut eine frisch und unverblümt erzählte Erstlese-Geschichte mit ausdrucksstarken Illustrationen und witzigem Cover von Manuela Olten. Empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Mädchen Familienzuwachs

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Neles kleine Schwester / Anne Maar ; Manuela Olten. - München : Tulipan-Verl., 2015. - [20] Bl. : überw. Ill.. (farb.) ; 22 cm. - (Tulipan-ABC : Lesestufe A : ab 6)
ISBN 978-3-86429-221-7 fest geb. : EUR 8.95

0020708001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Nel - Belletristik Kind