Pannen, Kai
Neulich in der Steinzeit
Belletristik Kind

Erstlesetitel für die 1. Klasse zum Thema "Steinzeit". Die Geschichte spinnt sich um Ugulu und seine Schwester Mim. Der liebe Junge meint es gut, verärgert jedoch ohne es zu beabsichtigen den Anführer seines Clans. Schließlich findet der Junge einen Wolfswelpen... Zum Selberlesen ab 6 Jahre. Der deutsche Illustrator und Autor (zuletzt von ihm zeitgleich illustriert und verfasst: "Du spinnst wohl!", ID-A 42/15) legt hier einen Erstlesetitel für die 1. Klasse vor, im Tulipan-Verlag läuft dies unter der sogenannten Stufe A. Das Thema: "Steinzeit". Die Geschichte spinnt sich um den Jungen Ugulu und seine Schwester Mim. Der liebe Junge meint es gut, verärgert jedoch ohne es zu beabsichtigen beständig Rondur, den Anführer seines Clans. Schließlich findet der Junge einen Wolfswelpen und freundet sich mit ihm an, obwohl er auch hier wieder Ärger bekommt. Am Ende jedoch erweist sich der Welpe als sehr nützlich ... Unterteilt ist die Geschichte in sechs Kapitel. Eingebunden sind immer wieder interessante Sachinformationen rund um die Steinzeit. Die Geschichte ist kurzweilig und unterhaltsam. Die große Fibelschrift ist übersichtlich angeordnet, dazu gibt es zahlreiche farbige Illustrationen. Auch das ansprechende Cover ist in ungewöhnlichen Erdtönen gehalten und zeigt das Geschwisterpaar samt Wolf in der Nähe einer Mammut-Herde. - Ein toller Erstlesetitel, der für alle Bibliotheken geeignet ist.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Erstes Lesealter Urzeit

Pannen, Kai:
Neulich in der Steinzeit / Kai Pannen. - 1. Auflage. - München : Tulipan Verlag, 2018. - 40 ungezählte Seiten : Illustrationen : farbig ; 22 cm. - (Tulipan ABC : Lesestufe A ab 6) (Ugulu und Mim)
ISBN 978-3-86429-385-6 fest geb. : EUR 8.95

0030141001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Pan - Belletristik Kind