Pony Fleck - allein im Gewittersturm
Belletristik Kind

Am heißen Sommertag wandern Anna und Alissa mit Pony Mienchen, ihrem Fohlen Fleck und den Hunden Pünktchen und Schatten zum nahen See. Nach einem Streit bleibt Alissa allein mit den Tieren am See. Ein Gewitter bricht aus. Alissa flieht in die nahe Hütte. Doch da taucht ein fremder Junge auf ... Ab 7. Seit die alte Luise ihre Tiere nicht mehr allein versorgen kann, kümmern sich die Freundinnen Anna und Alissa um das Pony Mienchen und ihr Fohlen Fleck. Im Winter kamen 2 Streunerhunde dazu, Pünktchen und der blinde Schatten (s. "Pony Fleck. Weihnachten im Stall", BA 10/10). Jetzt liegt die alte Luise im Krankenhaus, Anna und Alissa sorgen allein für alles. Bei einem Ausflug zum nahen See gibt es Streit. Anna geht allein zurück. Alissa bleibt und wird von einem heftigen Gewitter überrascht. Sie flieht in eine nahe Hütte, nimmt die Tiere mit, kriegt einen Riesenschreck, als ein fremder Junge auftaucht: Erik. Er ist zu Besuch beim Opa, dem die Hütte und, wie sich herausstellt, auch die 2 Hunde gehören. Bald klären sich erstes Misstrauen und Ängste. Es wird gemütlich. Derweil hat Anna Angst um ihre Freundin bekommen und taucht mit ihrem und Alissas Vater überraschend in der Hütte auf. Nochmals ein kurzer Schreck, dann Freundschaft rundum! - Auch diese 6. Episode ist locker illustriert, flott, spannend und maßgeschneidert samt Leserätsel für Leser ab 7 erzählt. Spieltipps unter www.LunaLeseprofi.de.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Sonne Mond und Sterne (7 Medien)

Schlagwörter: Mädchen Pony

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Pony Fleck - allein im Gewittersturm / Wolfram Hänel. Bilder von Mara Burmester. - Hamburg : Oetinger, 2012. - 56 S. : überw. Ill. (farb.) ; 22 cm. - (Sonne Mond und Sterne)
ISBN 978-3-7891-0745-0 fest geb. : EUR 7.95

0005451001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Pon - Belletristik Kind