Abedi, Isabel
Tante Lisbeth und die Liebe
Belletristik Kind

Lolas Tante Lisbeth ist erst 4 Jahre alt, aber sie weiß trotzdem ganz genau, was sie will. Und darum hat Lola auch im 2. Band jede Menge verrückte Geschichten über sie zu erzählen. Im 2. Band von I. Abedis neuer "Lisbeth"-Reihe (vgl. Band 1: "Und hier kommt Tante Lisbeth!", ID-A 17/14) geht es in 5 etwa 10 Seiten langen Geschichten um Lolas kleine Tante, die ihrer Nichte in Selbstbewusstsein und Keckheit in nichts nachsteht. Tante Lisbeth hat es mit der Liebe und ahmt im Spiel die Erwachsenen ihrer Umgebung genau beobachtend und treffsicher nach. So geht sie "aufgebrezelt" zur Kinderdisco, tanzt, bekommt einen Heiratsantrag von Freund Pascal, heiratet zünftig und bekommt Zwillinge, ihre Kuscheltiere. Zum Schluss gibt es einen echten Ehekrach, weil Lisbeth plötzlich Emanze spielt. Auch um andere Liebesbeziehungen kümmert sie sich mitfühlend. Ihre Spiele sind wie die anderer Kinder und werden von der großen Nichte Lola liebevoll begleitet und hier in Ich-Form erzählt, aber nicht bewertet. Genauso liebevoll wie die Geschichten sind die farbigen Tuschbilder auf jeder Seite, die beim Vorlesen betrachtet werden können. Heitere und realitätsnahe Episoden, zum Vorlesen ab 4/5 Jahren empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Tante Lisbeth (2 Medien)

Interessenkreis: Zum Vorlesen

Abedi, Isabel:
Tante Lisbeth und die Liebe / Isabel Abedi. Ill. von Dagmar Henze. - Bindlach : Loewe, 2015. - 72 S. : zahlr. Ill. (farb.) ; 25 cm. - (Tante Lisbeth; 2)
ISBN 978-3-7855-7949-7 fest geb. : EUR 9.95

0023494001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Abe - Belletristik Kind