Wichtelweihnacht im Winterwald
Belletristik Kind

Die Tiere aus dem großen Wald halten Grantel, den miesepetrigen Hauswichtel, für den Weihnachtsmann. Zauberhafte Verwechslungskomödie des schwedischen Erfolgsduos Ulf Stark und Eva Eriksson. Ab 5. Grantel, der Hauswichtel, sieht miesepetrig, aber pflichtschuldig täglich in einem verlassenen Haus nach dem Rechten. Im Wintersturm werden ihm Mütze und Handschuhe fortgeweht, die von den jungen unternehmungslustigen Kaninchen Nina und Kalle im großen Wald gefunden werden. Die Fundsachen werden von den Waldbewohnern solchermaßen gedeutet, dass der Besuch vom Weihnachtsmann bevorsteht und beginnen mit den Festvorbereitungen. Als diese abgeschlossen sind, werden die Waldbewohner ungeduldig. Nina und Kalle machen sich auf die Suche und stoßen auf Grantel, den sie für den Weihnachtsmann halten. Zauberhafte Verwechslungskomödie mit wachsender Spannung von Kapitel zu Kapitel. In vielen Situationen werden sich die kleinen Zuhörer wiederfinden. Für die erwachsenen Vorleser zum Schmunzeln durch herrliche Situationskomik. Liebenswerte Zeichnungen sorgen für eine behagliche winterliche Atmosphäre. Der Titel hat das Zeug zum Klassiker. Weitere schwedische Weihnachts-Wichtelgeschichte Pernilla Oljelund: "Elfrid, das Weihnachtswichtelwunder" (ID-A 31/12). Vorrangig empfohlene Weihnachtsgeschichte des Erfolgsduos.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Weihnachten Waldtiere Zwerg

Interessenkreis: Weihnachten

Eriksson, Eva [Sonstige]:
Wichtelweihnacht im Winterwald. - Hamburg : Oetinger, 2014. - 104 S. : überw. Ill. (farb.) ; 27 cm
Einheitssacht.: Juli I stora skogen. - Aus dem Schwed. übers.
ISBN 978-3-7891-4750-0 fest geb. : EUR 16.99

0017586001 - I J 0 - Signatur: I J o Wic - Belletristik Kind