Hacke, Axel
Wozu wir da sind ; Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben
Belletristik Erw.

Eigentlich schreibt Walter Wemut seit Jahren Nachrufe für die Zeitung. Nun soll er eine Rede zum 80. Geburtstag einer Freundin halten. Das ist für ihn Anlass, auf sein Leben zurückzublicken und zu sinnieren ... Ein Buch über die Suche nach dem, was man aus dem Leben machen könnte, geschrieben für Leute, die sich das gern selbst überlegen würden. Seit 30 Jahren schreibt Walter Wemut Nachrufe. Nun soll er die Rede zum 80. Geburtstag einer Freundin halten. Thema: das gelungene Leben. Da gerät er ins Sinnieren, und seine Gedanken schweifen. Wann ist ein Leben gelungen, wann nicht? Wer entscheidet das? Wie kann man glücklich sein, wenn man kein Glück hat? Mit Neugier und seinem an Hunderten von Schicksalen geschulten Blick beleuchtet Wemut die vielen Lebensentwürfe, die ihm begegnet sind, zieht die Literatur zurate, macht sich Gedanken und mixt alles zu einem furiosen Monolog. (Verlagstext) *** Dieser Titel kann für Sie ab sofort vorgemerkt werden. Die Auslieferung durch die ekz erfolgt unmittelbar nach Erscheinungstermin - unabhängig von der später folgenden bibliothekarischen Begutachtung.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 30.01.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Philosophisches

Hacke, Axel:
Wozu wir da sind : ; Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben / Axel Hacke. - München : Verlag Antje Kunstmann, 2019. - 233 Seiten ; 20 cm
ISBN 978-3-95614-313-7 fest geb. : EUR 20.00

0031382001 - R 11 - Signatur: R 11 Hac - Belletristik Erw.