Birck, Jan
Zarah & Zottel und das zerbrechliche Herz
Belletristik Kind

Zarahs Papa ist weg und ihre Mama ist totunglücklich. Als aber ein "neuer Papa" auftaucht, ist Zarah nicht begeistert und versucht ihn, zusammen mit ihren Freunden wieder loszuwerden. 3. Band von Zarah & Zottel. Ab 6. Zarah, die wie ein Indianermädchen aussieht, hat auf dem Dach ihres Hochhauses eine Prärie (Blumenwiese) mit einem Indianerzelt, reitet auf einem Pony (das eigentlich ein Hund ist) und träumt von ihrem Papa, der sogar auf Büffeln reiten kann. Ihre Mama hat ein gebrochenes Herz seit Papa weggegangen ist. Als aber ein "neuer Papa" auftaucht, ist Zarah nicht begeistert und versucht ihn, zusammen mit ihren Freunden wieder loszuwerden. Kurze fettgedruckte Großdrucktexte wechseln mit normaler und schräger Schrift und werden begleitet von ausdrucksstarken meist doppelseitigen Bildern, die für sich selbst sprechen. Nebenbei wird das Thema Trennung von einem Elternteil und ein neuer Partner einfallsreich durch das gebrochene Herz der Mutter, das von dem neuen Papa repariert werden muss, behandelt. Empfehlenswert wäre aber v.a. den 1. Band "Ein Pony auf vier Pfoten" (s. ID-A 15/17) gelesen zu haben, sonst tut man sich schwer zu verstehen, warum Zarah auf einem Hund reitet. Sonst zum Vorlesen und Selberlesen allen sehr empfohlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Zarah & Zottel (3 Medien)

Interessenkreis: Familie Freundschaft

Birck, Jan:
Zarah & Zottel und das zerbrechliche Herz / Jan Birck. - Frankfurt am Main : Fischer Sauerländer, 2018. - 64 ungezählte Seiten : Illustrationen : farbig ; 25 cm. - (Zarah & Zottel; 3)
ISBN 978-3-7373-5573-5 fest geb. : EUR 10.00

0029948001 - I J 0 - Signatur: I J 0 Bir - Belletristik Kind